Grundlagen und Methodik des Rechts

Joachim Weyand, Grundlagen und Methodik des Rechts, Erfurt: Juni 2012, 216 Seiten

 

Mit Hilfe des Lehr- und Lernbuchs "Grundlagen und Methodik des Rechts" soll Verständnis für die Bedeutung und Wirkungsweise des Rechts entwickelt und Interesse an rechtlichen Zusammenhängen geweckt werden, die das gesamte berufliche und auch private Leben durchziehen. Besonderer Wert gelegt wird auf die Abgrenzung der unterschiedlichen Rechtsgebiete, die Grundlagen unseres Staatswesens sowie die Grundrechte. Der Überblick über die Rechtsmaterien wird ergänzt durch veranschaulichende Anwendungen anhand einzelner Rechtsfragen, wobei auch aktuelle Diskussionen nicht ausgespart werden. Hierdurch soll ermöglicht werden, sich mit Rechtsfragen in der Praxis auseinanderzusetzen, juristische Hilfsmittel in Anspruch zu nehmen und sich mit Juristen fachlich austauschen zu können.

Einführung in das Zivilrecht

Joachim Weyand, Einführung in das Zivilrecht, 2. Auflage, Erfurt: Dezember 2012, 295 Seiten

 

ISBN 978-3-9814767-0-5

 

Die Einführung in das Zivilrecht erläutert die Grundlagen des Privatrechts, insbesondere der Regelungen, die sich mit dem wich­tigsten Kommuni­kations­in­strument im Rechts- und Geschäftsverkehrs, dem Vertrag, ausein­an­der­setzen. Außerdem wird das Schadensersatzrecht in seinen Grund­zügen dargestellt. Schließlich gibt der letzte Teil einen prägnanten Überblick über das Verfahren vor den Zivilgerichten. Ein beson­deres Augenmerk wird dabei jeweils auf die ökonomischen Implikationen der jeweiligen zivilrechtlichen Vorschriften gelegt.

 

Die Erläuterungen geben den Rechtsstand vom 31. Dezember 2011 wieder. Die in den Jahren 2009 bis 2011 in Kraft gesetzten Ver­brau­cher­schutzgesetze (Gesetz zur Umset­zung des zivilrechtlichen Teils der Zahlungs­diensterichtlinie, der Ver­brau­cher­kre­dit­richtlinie und zur Neuordnung der Vor­schriften über das Wider­rufs- und Rück­gabe­recht, Gesetz zur Ein­führung einer Muster­widerrufs­information für Verbraucherdar­lehensverträge, zur Änderung der Vorschriften über das Widerrufsrecht bei Verbrau­cher­darlehensverträgen und zur Änderung des Darlehgensvermittlungsrechts und das Gesetz zur Anpassung der Vor­schrif­ten über den Wertersatz bei Widerruf von Fernabsatzverträgen und über verbundene Verträge) sind berücksichtigt.

 

Bürgerliches Recht in Unternehmen und Wirtschaft

Joachim Weyand, Bürgerliches Recht in Unternehmen und Wirtschaft, 325 Seiten

 

ISBN 978-3-9814767-1-3  

 

Das Lehrbuch "Bürgerliches Recht in Unternehmen und Wirtschaft" beschäftigt sich - aufbauend auf die Vorlesung Zivilrecht/Vertragsrecht - mit Fragen des privaten Wirtschaftsrechts, insbesondere mit dem Zustandekommen, der Abwicklung und den Leistungsstörungen zivilrechtlicher Verträge und deren ökonomischen Implikationen. Im Mittelpunkt stehen die im Geschäfts- und Alltagsleben praktisch besonders wichtigen Vertragstypen, wie der Kaufvertrag, der Mietvertrag, der Werkvertrag und der Darlehensvertrag. Außerdem werden "moderne" Vertragsvarianten (wie Leasing, Franchising und Factoring) behandelt.
Darüber hinaus werden die verschiedenen Rechtsinstitute der Kreditsicherung (Bürgschaft, Eigentumsvorbehalt, Sicherungsübereignung, Grundpfandrechte etc.) erläutert. Schließlich werden die Voraussetzungen und Folgen gesetzlicher Schuldverhältnisse (z.B. unerlaubte Handlung, ungerechtfertigte Bereicherung und Geschäftsführung ohne Auftrag) diskutiert.

 

 

 

 

Handels- und Gesellschaftsrecht

Joachim Weyand, Handels- und Gesellschaftsrecht, Erfurt: Dezember 2012, 287 Seiten                     

 

ISBN 978-3-9814767-3-6

 

Das Handels- und Gesellschaftsrecht gehört zu den Kernfächern der wirtschafts-wissenschaftlichen und der juristischen Ausbildung. Handelsrechtliche Kenntnisse sind  darüber hinaus für Unternehmer und Gründungsinteressierte von besonderer Bedeutung. Im Mittelpunkt der Erläuterungen dieses Buches stehen der Kaufmann und die Firma, die Rechtsformen der Unternehmen und deren Vertretung im Rechtsverkehr. Zudem werden die Handelsgeschäfte näher dargestellt. Zahlreiche Beispiele und Übersichten veranschaulichen den Stoff,  Fragen am Ende der Abschnitte regen zur Wiederholung und zur Vertiefung des Erlernten an.